registrieren   anmelden
  Search  
Navigation minimieren

 
Stationärmotor MAG / Typ: 1025 SRB x 23 / Baujahr: ca. 1950 / Hersteller: Motosacoche SA Geneve / Bauart: 2-Takt / stehend / Zahl der Zylinder: 1 / Leistung: 5-6 PS bei 2`800 U/min / Hub: 70 mm, Bohrung: 67 mm / Hubraum: 250 ccm / Schmierung: Beimengung von 6% Mischöl zum Benzin / Vergaser: Exair / Kühlung: Luft / Gewicht : ca. 60 kg
Technische Daten Lang & Reichelt / Viertakt – Ottomotor / Motornummer: 1431 / Hersteller: Motorenfabrik Lang & Reichelt Hartberg Steiermark Österreich / Bauart Stehender Einzylinder Viertakt-Ottomotor / Typ: SB / Baujahr: 1915 / Leistung: 4-6PS / 2,9-4,4KW / Bohrung: 125mm / Hub: 170mm / Hubraum: 2100ccm / Kühlung: Wasser - Durchlaufkühlung / Brennstoffe: Petroleum, Benzin / Zündart: Hochspannungs- Magnetzünder Bosch / Schmierung: Tropföler und Schleuderöl / Regler: Fliehkraftregler, durch Feder einstellbar / Schwungrad Ǿ: 600 mm / Gewicht: Motor 485 kg / Gewicht: mit Wagen 789kg / Einsatz Landwirtschaft und Gewerbe / Bauzeit: 1914 – 1950 / Restauriert: 1995 / Besitzer: Freunde Historischer Fahrzeuge & Motoren Tamm Alexander & Werner Danner / Diese Motoren wurden in der Steiermark und den angrenzenden Bundesländern sowie in Ungarn in der Landwirtschaft eingesetzt. Lang und Reichelt baute auch Offenpleuelmotoren in stehender und liegender Ausführung. Diese sind nur noch ganz selten anzutreffen.
SLM / 2 PS Glührohr-Petrolverdampfer-Motor 1895 Besitzer: Mike Stutz und Geri Stadelmann
Motor Vialis-Grenoble. Jg. 1925. 700ccm. 4 PS Besitzer: Gottlieb Schlapbach Steffisburg
MAG-Dieselmotor, 7.5 PS 1Zyl. 1000 ccm / Besitzer: Hansueli von Dach
Stationärmotor Tändkulemotor Hot Bulb Engine Maamoottori Kuulamoottori Beijers Motornummer: 2088 Typ: 30/35 Baujahr: 1935 Hersteller: Beijers Motorenfabrik Vimmerby Schweden Bauart: Liegender 1 Zylinder Glühkopfmotor Arbeitsverfahren: 2 – Takt Mitteldruck Leistung: 35 PS Hub: 350 mm, Bohrung: 305 mm Hubraum: 25,5 Liter Drehzahl: 325 U/min Kühlung: Wasser mit angebauter Umwälzpumpe Schmierung: Druckumlaufschmierung Schwungraddurchmesser: 1000 mm Schwungrad Breite: 155 mm Riemenscheiben Durchmesser: 790 mm Riemenscheiben Breite: 245 mm Gewicht: ca. 2`900 kg Besitzer: Heinz Berger 3532 Mirchel
Condor Motori Faratelli Guidetti Milano Modell A5 Besitzer: Silvano Duerr
Stationärmotor Sendling Typ: SO Baujahr: ab 1923 Hersteller: Motorenfabrik München Sendling Bauart: Liegender Einzylinder Viertaktmotor Leistung: 3 PS bei 600 U/min. Hub: 100 mm, Bohrung: 150 mm Hubraum: 1`180 ccm Zündart: Sendling Magnetzündung Kühlung: Wasser / Verdampfungskühlung Schmierung: Schleuderölschmierung mit Frischölzufuhr Gewicht: ca. 160 kg Bauzeit: 1918 bis 1937 mit 39.375 Motoren Schwungrad Durchmesser: 450 mm
Stationärmotor Spindel Motor: 1 Zylinder Diesel Besitzer: Toni Siegenthaler
Fabrikat: Sendling Motortype: WS 356 Motornr.: 51992 Leistung: 5-6 PS Baujahr: 1939 Hersteller: Motorenfabrik München-Sendling Treibstoff: Benzin oder Petrolium Besitzer: Wladimir olzer
Fabrikat: Ebbs&Radinger Motortype: LB 4 Motornr.: 2363 Leistung: 4 PS Baujahr: 1926 Hersteller: Maschinenfabrik Ebbs & Radinger, Wien Treibstoff: Benzin Besitzer: Wladimir Polzer
Moteur Fixe Renault PS: 6 Jahrgang: 1936
Standmotor Stationärmotor Junkers Typ: 1 HK 65 Motor: Junkers Gegenkolben PS: 10 Hub: Jg: ca 1930 - 1940
Standmotor Stationärmotor Jung
Moteur Fixe L`Aster Typ: A 0 Motor: Benzin PS: Hub: Jg: ca. 1918
Moteur Fixe L`Aster Motor: Glühkopf 1 Zylinder liegend
Standmotor Stationärmotor Jenbach Typ: JW 20 K Motor: Diesel PS: 20 U/min: 1500 Jg: 1952
Stationary Engine John Deere Typ: E Leistung: 1,5 HP bei 600 U/min Hubraum: 800 ccm Treibstoff: Benzin Kühlung: Wasser (Verdampfung) Abreißzündung/Schnüffelventil Jg: 1926

  Copyright 2007 by Heinz Berger
Nutzungsbedingungen  Datenschutzerklärung